Glasbruch im Geschirrspüler? 4 Schritte zur Entfernung von Glassplittern

- Geschrieben von Author: Josi Pustekuchen in | 3 min lesen
offener Geschirrspüler

Einer der schlimmsten Tage überhaupt ist der Tag, an dem Gläser oder Geschirr in der Spülmaschine zerbrechen. Gründe hierfür gibt es viele, ob beim Ein- oder Ausladen des Geschirrspülers oder auch während eines Spülgangs. Obwohl die Einsätze in einem Geschirrspüler so konstruiert sind, dass das Geschirr während des Spülvorgangs getrennt und sicher gehalten wird, kommt es dennoch gelegentlich zu Unfällen oder Brüchen. Wie um Himmels willen sollte man also diese Glasscherben herausbekommen?

Zerbrochenes Glas in einem Geschirrspüler kann sowohl die Spülmaschine, als auch das darin befindliche Geschirr weiter beschädigen kann. Sie sollten daher zügig eingreifen, wenn Sie das Geräusch von zerbrochenem Glas während oder nach einem Spülgang hören. Diese 4 Schritte sollten Sie beachten um das Problem mit den Splittern nun zu beheben.

Stoppen Sie den Spülvorgang

Sobald Sie das Scheppern von kaputtem Geschirr oder Glas im Geschirrspüler hören, müssen Sie den Geschirrspüler vollständig ausschalten. Die meisten Geschirrspüler stellen zwar ihren Betrieb ein, sobald die Tür geöffnet wird, dennoch können Glasscherben beim Öffnen herausspringen. Schalten Sie deshalb das Programm aus und warten Sie, bis der Geschirrspüler vollständig zum Stillstand gekommen ist. Öffnen Sie nun vorsichtig die Tür und überprüfen Sie die Einsätze und Wände auf sichtbare Schäden.

„Safety First“

Auch hier gilt: Sicherheit geht vor! Bevor Sie den Geschirrspüler ausräumen, sollten Sie alle notwendigen Sicherheitsvorkehrungen treffen. Jedes einzelne Geschirrteil kann nichtsichtbare Glassplitter enthalten, und aus der Spülwanne oder dem Geschirrkorb können scharfkantige Splitter hervorstehen. Tragen Sie Handschuhe und – wenn möglich – lange Ärmel, bevor Sie mit den Händen in den Geschirrspüler greifen. Halten Sie kleine Kinder und Haustiere durch eine Barriere oder eine mündliche Warnung vom Spülmaschinenbereich fern.

Geschirr und Geschirrkorb herausnehmen

Als nächsten Schritt bei der Säuberung des Geschirrspülers nach einem Glasbruch müssen Sie das Geschirr und das Geschirrgestell herausnehmen. Untersuchen Sie jedes Geschirr sorgfältig auf Glassplitter und wischen Sie es sorgfältig mit einem Handtuch ab. Sobald Sie die Gläser und das Geschirr entfernt haben, nehmen Sie die Geschirrkörbe vorsichtig aus dem Geschirrspüler und legen die Waschwanne und das Spülbecken frei.

Den Geschirrspüler von Glasscherben befreien

Kontrollieren Sie die Spülwanne, einschließlich der Tür und der Türdichtung, auf Glassplitter, an denen Sie sich verletzen könnten. Entfernen Sie anschließend alle sichtbaren Glasscherben und wischen Sie die Wände, die Tür, die Dichtung und die Sprüharme mit einem Handtuch ab, um alle anderen kleinen Glasscherben zu entfernen.

Beachten Sie: Ein kleiner Glassplitter kann bereits zu einer Fehlfunktion des Geschirrspülermotors führen, daher ist es wichtig, den Geschirrspüler nun sorgfältig zu reinigen. Nehmen Sie Teile des Geräts wie beispielsweise den Sprüharm und den Schwimmschalter heraus und reinigen Sie beides gründlich. Untersuchen Sie auch das Ablaufventil auf eventuelle Glassplitter. Wenn Sie den Geschirrspüler nicht selbst auseinanderbauen wollen, wenden Sie sich an einen zertifizierten Reparaturtechniker.

Weitere Tipps für eine Grundreinigung Ihrer Spülmaschine können Sie auch bei Glasbruch anwenden, um ihre Spülmaschine vollständig zu reinigen.

Die Kartoffelmethode

Wenn Sie keine Handschuhe parat haben, können Sie auch alternativ auf die Kartoffelmethode zurückgreifen:

Nehmen Sie hierfür eine Taschenlampe und schalten Sie das Licht aus. Leuchten Sie mit der Taschenlampe auf den Boden der Spülmaschine. Glasscherben reflektieren das Licht, so dass Sie die Scherben nun besser sehen können. Nehmen Sie dann eine aufgeschnittene, rohe Kartoffel und fahren Sie über die Glasscherben. Die Glasscherben werden nun in die Kartoffel vorsichtig eingedrückt und lassen sich leichter entfernen. Lassen Sie anschließend die Spülmaschine im Leerlauf die übrigen Splitter herausspülen.