Wie viel Koffein ist in Monster Energy Drinks?

- in | 5 min lesen

Monster Energy wurde 2002 auf den Markt gebracht und hat sich zu einem der bekanntesten und umsatzstärksten Energydrink-Unternehmen der Welt entwickelt – nur Red Bull verkauft noch mehr. Wie viele andere Hersteller von Energydrinks hat sich das Unternehmen als Hauptsponsor für Hunderte von Athleten in die Welt des Actionsports wie Skateboarding, BMX und Mountainbiking eingeklinkt und damit einen großen Teil zu seinem rasanten Popularitätswachstum beigetragen.

Die energiesteigernde Wirkung des Produkts beruht in erster Linie auf Zucker und Koffein. Aber wie viel Koffein enthält Monster Energy pro Dose und wie ist das im Vergleich zu Kaffee? In diesem Artikel schauen wir uns an, wie viel Koffein du pro Portion bekommst und wie sich dieser Koffeinschub von deiner Lieblingstasse Kaffee unterscheiden kann – und zwar ziemlich deutlich. Los geht’s!

Monster Energy Drink
Jonathan Cooper/Unslpash

Monster Energy Koffeingehalt

Ein klassischer grüner Monster Energy Drink enthält 160 mg Koffein. Wenn du die gleiche Menge gebrühten Kaffees trinken würdest, würdest du etwa 180 mg Koffein zu dir nehmen. Dein Energydrink mag zwar sehr koffeinhaltig erscheinen, aber in einer normalen Tasse Kaffee ist etwas mehr Koffein enthalten!

Es gibt über 50 verschiedene Sorten der Monster Energy-Linie, und einige von ihnen, wie das „Java Monster“, enthalten erstaunliche 300 mg Koffein pro Dose. Andere, wie das „Monster Unleaded“, enthalten weniger als 20 mg Koffein pro Dose. Die meisten dieser Sorten sind nur in den Vereinigten Staaten erhältlich, aber abgesehen von diesen beiden Beispielen haben alle Getränke einen ähnlichen Koffeingehalt.

Aber Koffein ist nicht gleich Koffein, und viele Verbraucher wissen nicht, dass das Koffein in ihrem Lieblingsgetränk synthetisch hergestellt sein kann. Obwohl synthetisches und natürlich vorkommendes Koffein chemisch fast identisch sind, durchläuft synthetisches Koffein viele Schritte, um von seiner Ausgangsform – Ammoniak – in Koffein umgewandelt zu werden, und ist während der Synthese oft schädlichen Chemikalien ausgesetzt. In kleinen Mengen ist dies normalerweise nicht gefährlich oder schädlich für den Menschen, aber der regelmäßige Verzehr großer Mengen kann problematisch werden. Außerdem wird synthetisch hergestelltes Koffein viel schneller vom Verdauungssystem aufgenommen als natürlich vorkommendes Koffein, was zu einem schnelleren Energieschub und leider auch zu einem schnelleren Absturz führt.

Monster Energy gibt auf der Zutatenliste nicht an, ob das verwendete Koffein natürlich oder synthetisch ist, aber da synthetisches Koffein in den meisten Energydrinks verwendet wird, kann man davon ausgehen, dass es wahrscheinlich aus einer künstlichen Quelle stammt.

Monster Energy vs. Kaffee

Was den reinen Koffeingehalt angeht, haben Monster Energy und die gleiche Portionsgröße Kaffee normalerweise einen ähnlichen Koffeingehalt. Natürlich kann auch der Koffeingehalt von Kaffee je nach Röstung, Brühmethode und Bohnensorte stark variieren.

Bei normalem Brühkaffee, der durch Aufgießen von heißem Wasser über einen Filter oder in einer French Press zubereitet wird, liegt der durchschnittliche Koffeingehalt bei etwa 100 mg pro 8-Unzen-Portion. Espressos haben in der Regel einen höheren Koffeingehalt als gebrühter Kaffee, aber da Espressos in der Regel in kleineren Portionen getrunken werden, wird insgesamt weniger Koffein konsumiert. Ein typischer Espresso enthält etwa 60-65 mg Koffein. Das Gleiche gilt für Getränke auf Espressobasis wie Cappuccinos und Lattes.

Ist Koffein gesund?

Nach Angaben der FDA sind etwa 400 mg Koffein pro Tag für gesunde Erwachsene unbedenklich, das entspricht drei bis vier kleinen Tassen Kaffee. Das hängt natürlich von der Person ab, und manche Menschen reagieren sehr viel empfindlicher auf die Wirkung von Koffein. Der Koffeinkonsum in Form von Kaffee wird mit zahlreichen gesundheitlichen Vorteilen in Verbindung gebracht, darunter Langlebigkeit, ein geringeres Krebsrisiko, Darmgesundheit und Lebergesundheit, aber diese Zusammenhänge sind möglicherweise eher auf die anderen Substanzen im Kaffee zurückzuführen als auf das Koffein selbst.

Bei der Frage, ob Koffein gut für dich ist, kommt es auf die Form an, in der es konsumiert wird. Frisch gemahlener Kaffee, der ohne Zucker und Milch serviert wird, kann große gesundheitliche Vorteile haben, aber wenn du drei oder vier Tassen Instantkaffee mit Milch und Zucker trinkst, werden die meisten dieser Vorteile wahrscheinlich wieder zunichte gemacht. Ebenso enthalten die meisten Energydrinks wie Monster Energy große Mengen an Zucker. Zucker ist sogar die zweitwichtigste Zutat auf der Zutatenliste von Monster. Monster enthält satte 54 Gramm verschiedener Zuckerarten in einer einzigen 16-Unzen-Dose, was über der von der American Heart Association empfohlenen Tagesmenge liegt.

Sind Monster Energy Drinks leistungsfördernd?

Egal, ob du nachts beim Lernen oder beim Sport einen Extra-Schub brauchst, Energydrinks wie Monster Energy oder eine einfache Tasse Kaffee sind für die meisten Menschen die erste Wahl. Das Problem dabei ist, dass der durch Energydrinks ausgelöste Schub nur von kurzer Dauer ist und von einem Comedown oder Crash begleitet wird. Dies kann aufgrund von Faktoren wie Toleranz und Stoffwechsel von Person zu Person variieren, aber die meisten Menschen brauchen etwa 12 Stunden, um das gesamte Koffein aus einem Energydrink zu verarbeiten, mit einem Höhepunkt von 15-45 Minuten.

Bei den meisten Menschen lässt die Energie, die ein Monster Energy liefert, innerhalb einer Stunde nach, was zu Müdigkeit und Lethargie führt. Das bedeutet, dass ein Monster dir zwar einen Energieschub und einen kognitiven Schub geben kann, der dir bei der geistigen und körperlichen Leistung hilft, aber dieser hält wahrscheinlich nur etwa 90 Minuten an. Um die Energie aufrechtzuerhalten, musst du immer mehr trinken und dabei die empfohlene Tagesdosis an Zucker und Koffein überschreiten, was zu einem stärkeren Absturz am Ende führt.

Fazit

Wie viel Koffein ist in Monster Energy Drinks enthalten? Eine Dose Monster Energy enthält etwa 160 mg Koffein, aber das hängt von der Sorte ab, die du kaufst. Das ist ungefähr so viel wie eine Tasse Kaffee, obwohl Monster auch viele andere Inhaltsstoffe enthält, vor allem Glukose, und das Koffein möglicherweise nicht so natürlich vorkommt wie in Kaffee.

Monster Energy-Getränke sind auf der ganzen Welt wegen ihrer energiespendenden Eigenschaften sehr beliebt. Obwohl es wahrscheinlich in Ordnung ist, ab und zu eine Dose Monster zu trinken, kann eine normale Tasse Kaffee ohne den Zusatz von Aromen und Zucker eine ähnliche Wirkung haben und schmeckt unserer Meinung nach auch besser!