So erhöhst du die Lebensdauer deiner Nespresso-Maschine (4 Tipps, damit deine Maschine lange hält)

- in | 5 min lesen

Nespresso-Maschinen sind ziemlich widerstandsfähig und es gibt nur eine begrenzte Anzahl von Problemen, die sie kaputt machen können. Wenn du die Lebensdauer deiner Nespresso-Maschine verlängern und dafür sorgen willst, dass der Kaffee so gut wie möglich schmeckt, ist regelmäßiges Entkalken und allgemeine Sauberkeit unerlässlich.

In diesem Leitfaden schauen wir uns an, wie lange eine Nespresso-Maschine normalerweise hält, was schiefgehen kann und was du tun kannst, um diese Dinge zu verhindern!

Wie lange hält eine Nespresso-Maschine?

Darer Electronics

Die Lebensdauer der meisten Kaffeevollautomaten liegt je nach Typ zwischen 5 und 10 Jahren. Nespresso-Maschinen bestehen in der Regel aus hochwertigen Teilen und einem bewährten Design, so dass sie am mittleren bis oberen Ende dieser Spanne liegen sollten. Wenn du deine Kaffeevollautomaten vernünftig wartest, solltest du 10 Jahre lang Freude an ihnen haben.

Tipp 1: Sauberkeit deiner Nespresso-Maschine

Denke an dein typisches Kaffeeerlebnis in einem Café. In manchen Cafés gibt es köstlichen Kaffee, der immer tadellos schmeckt, in anderen wiederum bekommst du eine seltsame Flüssigkeit, die nicht so schmeckt, wie ein Kaffee schmecken sollte. Natürlich gibt es viele Faktoren, die bei der Zubereitung eines guten Espressos eine Rolle spielen, aber der wahrscheinlichste Schuldige ist, wie gut die Kaffeevollautomaten gereinigt werden.
Manchmal sagen uns die Leute, dass „ihre Kaffeevollautomaten plötzlich kaputt sind.“ Das stimmt nur selten und normalerweise gibt es Anzeichen dafür, dass etwas nicht stimmt, lange bevor sie nicht mehr richtig funktioniert. Wenn du auf deine Maschine achtest, wird es Anzeichen dafür geben, dass etwas nicht in Ordnung ist.

Das allererste Anzeichen für ein Problem, das du bemerken wirst, ist, dass der Geschmack nicht stimmt. Der Grund, warum du eine Nespresso-Maschine gekauft hast, war der Geschmack, also hoffe ich, dass du merkst, wenn sie nicht mehr so gut schmeckt wie früher. Schieb es nicht einfach auf deine Einbildung. Führe sofort eine Entkalkung durch.

Was bedeutet Entkalken und warum sollte ich es tun?

Alle Kaffeevollautomaten bilden bei regelmäßigem Gebrauch Kalkablagerungen und Kalkstein. Wie schnell dies geschieht, hängt von deinem örtlichen Wasser ab. Manche haben einen höheren Kalziumgehalt als andere. Beim Entkalken werden diese Ablagerungen entfernt, und um die Lebensdauer deiner Maschine zu verlängern, solltest du dies regelmäßig tun.
Nespresso empfiehlt, dass du dies mindestens alle drei Monate tun solltest. Es ist eine gute Angewohnheit, die Maschine nach jeweils 300 Kapseln zu entkalken. Der gesamte Entkalkungsvorgang sollte nicht länger als 20 Minuten dauern.

Hinweis: Wenn du das Glück hast, eine Vertuo zu besitzen, verfügt dieses Modell über eine Leuchte, die blinkt, wenn sie erkennt, dass eine Entkalkung erforderlich ist. Das ist ein nettes Feature.

Zum Entkalken brauchst du eine „Entkalkungslösung“, die du entweder direkt bei Nespresso oder günstiger hier auf Amazon kaufen kannst. Wir haben herausgefunden, dass die beste Entkalkungslösung die „Eco Decaulk“-Serie von DeLonghi ist, aber jede andere Lösung reicht aus.

Weiterlesen: Die beste Nespresso-Kapsel im Test

Tipp 2: Lass den Wassertank niemals leerlaufen!

Leider können die meisten Nespresso-Maschinen nicht erkennen, ob ihr Wassertank leer ist (oder bald leer sein wird). Das bedeutet, dass die Maschine wie gewohnt versucht, aus dem Tank zu pumpen, auch wenn kein Wasser mehr da ist!

In diesem Fall saugt die Pumpe stattdessen Luft in das System, was deinem Kaffeevollautomaten einige üble Folgen hat.

  1. Es entstehen Dampfblasen (und Druck), wenn diese Luftblasen in das Heizelement gelangen.
  2. Luft im Heizelement kann dazu führen, dass das Element durchbrennt (da kein Wasser vorhanden ist, um es zu kühlen)
  3. Genug Luft kann dazu führen, dass die Wasserpumpe ihren Sog verliert, wodurch das Wasser langsamer oder gar nicht mehr fließt!

Wenn du das oft genug machst, ist es nur eine Frage der Zeit, bis du Probleme bekommst.
Ich überprüfe immer, ob mein Wassertank mindestens halb voll ist, bevor ich einen Kaffee zubereite, und ich empfehle allen, das auch zu tun. Vor allem, wenn du mehrere Kaffees kurz hintereinander zubereitest, kannst du leicht den Überblick über den Wasserstand verlieren und ihn leerlaufen lassen!

Tipp 3: Bewahre deine Maschine an einem kühlen, trockenen Ort auf

Es lohnt sich, darüber nachzudenken, wo du deine wertvolle Nespresso-Maschine aufbewahrst, denn das kann sich auf lange Sicht auf die Langlebigkeit der Maschine auswirken.

Vor direkter Sonneneinstrahlung schützen – Die meisten Nespresso-Maschinen haben ein schwarzes Außengehäuse, das bei direkter Sonneneinstrahlung viel Wärme aufnehmen kann. Durch die Erwärmung dehnen sich die Bauteile aus und ziehen sich zusammen, was zu mechanischer Ermüdung und schließlich zum Springen und Versagen der Teile führt.
Trocken halten – Wasser findet immer einen Weg hinein, also achte darauf, dass du deine Maschine nicht in einem feuchten Bereich oder auf einer nassen Arbeitsplatte stehen lässt. Das Eindringen von Wasser kann dazu führen, dass Bauteile rosten oder im Inneren korrodieren und auch die Elektronik ausfällt.
Meeresbrise – Die salzhaltige Luft in Meeresnähe ist äußerst korrosiv und führt in wenigen Monaten zu den gleichen Schäden wie bei jahrelangem Gebrauch. Wenn deine Wohnung in der Nähe des Meeres liegt, solltest du deine Nespresso-Maschine in einem Schrank oder einer Schublade aufbewahren.

Tipp 4: Kapseln von Drittanbietern

Nicht alle Kapseln von Drittanbietern sind gleich, und die Größe kann von Hersteller zu Hersteller sehr unterschiedlich sein.
Wenn du eine zu große oder zu kleine Kapsel verwendest, kann das nicht nur den Kapselhaltermechanismus beschädigen, sondern auch zu Undichtigkeiten und Druckschwankungen führen.

Wenn es nicht passt, passt es nicht. Viele Menschen haben ihre Maschinen kaputt gemacht, weil sie die falsche Größe der Kapseln verwendet haben.

Weiterlesen: Wo du original Nespresso kapseln kaufen kannst

Wartungsroutine zur Maximierung der Lebensdauer deiner Nespresso-Maschine

Ich führe diese Routine jeden Morgen durch, sobald ich mit der Kaffeezubereitung für den Tag fertig bin, damit meine Maschine am nächsten Morgen einsatzbereit ist. Wenn du es dir zur Gewohnheit machst, ist es am besten, wenn du es zu einer bestimmten Zeit machst.

  1. Spüle die Maschine mit frischem Wasser, um alle Kaffeerückstände auszuspülen.
  2. Leere den Behälter für gebrauchte Kapseln – Kaffeesatz enthält Öle, die ranzig werden, und wenn du die Kapseln zu lange im Behälter für gebrauchte Kapseln lässt, hilft das deiner Maschine nicht, frisch zu bleiben. Außerdem läuft aus den Kapseln weiterhin Kaffeesaft aus.
  3. Tausche das Wasser im Wassertank aus und vergewissere dich, dass er jeden Tag vollständig gefüllt ist. Reinige den Wassertank jede Woche.
  4. Wische die Außenflächen der Maschine mit einem feuchten Tuch ab.
  5. Achte darauf, dass die Arbeitsplatte trocken ist und sich keine Pfützen unter der Maschine befinden.

Fazit

In diesem Artikel haben wir einige Tricks verraten, die wir als langjährige Nespresso-Nutzer kennengelernt haben und die dir dabei helfen können, die Lebensdauer deiner Nespresso-Maschine zu verlängern, indem du eine einfache Wartungsroutine durchführst.

So kannst du nicht nur deine Investition schützen (und langfristig Geld sparen), sondern auch dafür sorgen, dass der Geschmack deines Kaffees so gut bleibt, wie er war, als du in deine Nespresso-Maschine investiert hast.