Kann man Pergamentpapier in eine Heißluftfritteuse legen?

- Geschrieben von Author: Florian in | 4 min lesen

Pergamentpapier kann in der Heißluftfritteuse verwendet werden, aber Sie sollten perforiertes Pergamentpapier verwenden, da durch die Perforation die erhitzte Luft gut zirkulieren kann und eine gleichmäßigere Wärmeverteilung gewährleistet ist. Stellen Sie sicher, dass das Pergamentpapier durch das Gewicht der Lebensmittel gehalten wird, damit es nicht im Gebläse der Heißluftfritteuse hängen bleibt und möglicherweise ein Feuer auslöst.

So verwenden Sie Pergamentpapier in einer Heißluftfritteuse

Je nachdem, was Sie zubereiten möchten, ist die Art und Weise, wie Sie das Pergamentpapier anbringen, leicht unterschiedlich. In den meisten Fällen sollten Sie Pergamentpapier in den Korb der Heißluftfritteuse legen und die Zutaten auf das Papier legen, wobei Sie sicherstellen, dass das Pergamentpapier durch das Gewicht der Zutaten gehalten wird.

Auf diese Weise fängt das Papier den austretenden Saft und die herunterfallenden Krümel auf und sorgt trotzdem für einen guten Luftstrom.

Wenn Sie marinierte oder saftige Lebensmittel in der Heißluftfritteuse frittieren, sollten Sie das Pergamentpapier so falten, dass es auch die „Wände“ des Korbs bedeckt, um die Säfte im Korb zu halten und zu verhindern, dass sie überall in der Heißluftfritteuse verspritzt werden.

Achten Sie immer darauf, dass jedes Stück Papier, das Sie in die Heißluftfritteuse legen, gleichmäßig festgehalten wird. Die in der Heißluftfritteuse zirkulierende Luft schleudert problemlos kleine Papierstücke in das Gebläse, wodurch es zu einer Verbrennung kommen kann. Das wollen wir um jeden Preis vermeiden.

Beim Garen von Speisen, die mit Gewürzen, Kräutern und Krümeln bedeckt sind, sollten Sie zwei Lagen Pergamentpapier auflegen, um zu verhindern, dass die kleineren Zutaten herumfliegen und möglicherweise in den Motor der Heißluftfritteuse gelangen.

Wenn Sie zwei Lagen auslegen, stellen Sie sicher, dass die oberste Lage ebenfalls festgehalten wird, vorzugsweise durch eine Grillpfanne oder ein anderes Gewicht, das den Temperaturen der Heißluftfritteuse standhält.

Ist es sicher, Pergamentpapier in die Heißluftfritteuse zu legen?

Ja, es ist sicher, Pergamentpapier in einer Heißluftfritteuse zu verwenden. Pergamentpapier ist mit Silikon beschichtet, das ihm hitzebeständige, fettdichte und antihaftbeschichtete Eigenschaften verleiht. Die meisten Marken von Pergamentpapier können Temperaturen von ~220-300 Grad Celsius standhalten, was Pergamentpapier perfekt für die Verwendung in der Heißluftfritteuse macht.

Pergamentpapier ist atmungsaktiv, was für Auskleidungen in der Heißluftfritteuse unerlässlich ist – da die Heißluftfritteuse vollständig von der Wärmezirkulation abhängt, um das zu tun, was sie tut. Außerdem ist ungebleichtes Pergamentpapier frei von Chlor, was großartig ist, wenn Sie versuchen, die Anzahl der Chemikalien beim Kochen zu reduzieren.

Die einzige Möglichkeit, wie Pergamentpapier beim Heißluftfritieren eine ernsthafte Gefahr darstellen könnte, ist, wenn das Papier selbst im Gebläse der Heißluftfritteuse landet, dieses verstopft und einen elektrischen Brand verursacht oder wenn das Papier direkt mit dem Heizelement in Berührung kommt.

Perforiertes Pergamentpapier

Normales Pergamentpapier kann auch in einer Heißluftfritteuse verwendet werden. Aufgrund der Technologie, die die Heißluftfritteuse zum Garen von Speisen verwendet, ist normales Pergamentpapier jedoch nicht annähernd so nützlich wie perforiertes Pergamentpapier.

Der Unterschied zwischen normalem und perforiertem Pergamentpapier ist das Muster der Löcher, mit denen das perforierte Papier bedeckt ist. Dadurch kann die heiße Luft frei durch den gesamten Hohlraum der Heißluftfritteuse zirkulieren.

Während normales Pergamentpapier atmungsaktiv ist, sorgt perforiertes Pergamentpapier dafür, dass die Zutaten aus jedem Winkel gegart werden. Abgesehen davon habe ich sowohl perforiertes als auch normales Pergamentpapier für die Heißluftfritteuse und den Dehydrator mit großartigen Ergebnissen verwendet.

Perforiertes Papier ist besser, ja. Wenn Sie planen, Ihre Heißluftfritteuse regelmäßig zu verwenden, würde ich auf jeden Fall in eine Packung vorgeschnittenes perforiertes Pergamentpapier investieren.

Vorteile von Pergamentpapier

  • Es macht es viel einfacher, die Heißluftfritteuse zu reinigen
  • Anstatt die gesamte Heißluftfritteuse zu reinigen, entferne ich einfach das Pergamentpapier und alle Fett-, Krümel- und Speisereste, die sich darin angesammelt haben
  • Es ist großartig, dass ich nicht nach jeder Sitzung nach Essensresten suchen und sie entfernen muss
  • Früher habe ich meinen Korb der Heißluftfritteuse mehrmals pro Woche in Wasser und Seife eingeweicht, mit dem Pergamentpapier muss ich das nicht mehr.
  • Im Gegensatz zu normalem Pergamentpapier, Backpapier und Alufolie sorgt das perforierte Pergamentpapier dafür, dass jedes Gericht perfekt gegart wird, da es keinen Einfluss auf den Luftstrom der Fritteuse hat

Andere Alternativen als Pergamentpapier

Wenn Sie kein Pergamentpapier zur Verfügung haben, können Sie Alufolie in Ihrer Heißluftfritteuse verwenden, solange Sie den Boden der Heißluftfritteuse nicht vollständig blockieren.

Alufolie kann sich zersetzen, wenn sie mit stark säurehaltigen Lebensmitteln verwendet wird. Die Aluminiumpartikel, die in Ihrem Essen landen, können einen Geschmack hinterlassen, den ich als metallisch beschreiben würde.

Ansonsten können Sie einfach Alufolie verwenden, wenn Sie kein Backpapier zu Hause haben. Verwenden Sie jedoch niemals Küchenpapier beim frittieren in derHeißluftfritteuse!

Häufig gestellte Fragen