7 bewährte Methoden zur Reinigung verschmutzter Backofenroste

- Geschrieben von Author: Florian in | 4 min lesen
backofengitter-reinigen
CHARLES SCHILLER/GETTY IMAGES

Backofengestelle sind schnell mit Fett, Schmutz und eingebranntem Dreck bedeckt. Probieren Sie diese effektiven Tricks, um sie wieder zum Glänzen zu bringen.

Es dauert nicht lange, bis ein Backofen schmutzig wird. Sobald Sie das Gerät in Gebrauch haben, sammeln sich eingebranntes Fett, hartnäckiger Schmutz und verbrannte Rückstände an. Natürlich haben heutzutage viele Leute einen selbstreinigenden Ofen – was großartig ist, um den Dreck aus dem Inneren zu vertreiben, aber potenziell schädlich für die Roste sein kann.

Bei der Selbstreinigungsfunktion werden in der Regel Temperaturen verwendet, die doppelt oder dreifach so hoch sind wie die zum Kochen verwendeten. Wenn Sie die Einschübe während der Selbstreinigung an ihrem Platz belassen, kann sich das Metall verfärben, die Oberfläche glanzlos werden und die Beschichtung beschädigt werden, die dafür sorgt, dass sich die Einschübe leicht ein- und ausschieben lassen.

Unabhängig davon, ob Ihr Backofen über eine Selbstreinigungsfunktion verfügt oder nicht, sollten Sie die Einschübe herausnehmen und auf die altmodische Weise reinigen. Glücklicherweise kann eine der folgenden Methoden die Arbeit schnell und mit einem Minimum an Aufwand erledigen.

Los geht’s: Backofenroste reinigen

Das Entfetten von Backofenrosten und das Wiederherstellen des Glanzes mag keine lustige Aufgabe sein, aber mit sieben soliden Taktiken zur Auswahl – die alle gängige Haushaltsgegenstände verwenden, die Sie wahrscheinlich zur Hand haben – sollten Sie in der Lage sein, den Job ziemlich schnell und ohne viel Aufwand zu erledigen.

A) So reinigen Sie Backofengestelle in der Badewanne

  1. Legen Sie ein altes Handtuch auf den Boden der Wanne und legen Sie die Ofengestelle darauf. Fügen Sie so viel sehr heißes Wasser hinzu, dass die Backofengestelle bedeckt sind, und gießen Sie dann bis zu 1/2 Tasse Geschirrspülmittel (oder bis zu 3/4 Tasse Waschmittel) hinein. Über Nacht stehen lassen.
  2. Wenn Sie wenig Spülmittel, aber reichlich Backpulver haben, streuen Sie es stattdessen über die Backofenroste und übergießen Sie sie dann mit destilliertem weißem Essig. Sobald die Schaumbildung aufhört, geben Sie sehr heißes Wasser in die Wanne und lassen Sie die Roste über Nacht eintauchen.
  3. Am nächsten Morgen schrubben Sie die Roste mit einem alten Geschirrtuch, um Fett und Schmutz zu entfernen. Verwenden Sie eine alte Zahnbürste, um hartnäckige Anbackungen zu entfernen. Bei wirklich hartnäckigen Verschmutzungen können Sie der Zahnbürste Salz hinzufügen, um das Schrubben zu verstärken. Spülen Sie die Roste abschließend gründlich ab, bevor Sie sie wieder in den Ofen stellen.

in-badewanne
Sarah Crowley/Kitchn

B) Reinigen von Backofenrosten mit Müllbeutel und Ammoniak

  1. Legen Sie im Freien oder in einem belüfteten Bereich Backofengestelle in einen sauberen Müllsack. Fügen Sie 1 Pint Ammoniak hinzu. Verschließen Sie den Beutel und lassen Sie ihn über Nacht stehen.
  2. Stellen Sie am Morgen sicher, dass der Bereich gut belüftet ist, da die Ammoniakdämpfe beim Öffnen des Beutels noch stärker sind. Nehmen Sie die Gestelle heraus und spülen Sie sie gründlich (kein Schrubben sollte notwendig sein) mit einem Gartenschlauch oder unter der Dusche ab, und setzen Sie sie dann wieder ein.

ofenrost in muellbeutel saubermachen
Sarah Crowley/Kitchn

C) Backofenroste mit Trocknertüchern und Geschirrspülmittel reinigen

  1. Legen Sie die Backofengestelle in eine Badewanne, eine Waschwanne oder ein Waschbecken und füllen Sie sie mit sehr heißem Wasser. Fügen Sie ein paar Spritzer Spülmittel hinzu, um die Gestelle zu entfetten.
  2. Fügen Sie eine Handvoll Trocknerblätter hinzu und verwirbeln Sie sie. Das Wasser sollte schaumig werden. Tipp: Gebrauchte Trocknerblätter sollten genauso gut funktionieren wie frische!
  3. Lassen Sie das Wasser nach einigen Stunden oder über Nacht ablaufen und wischen Sie die Gestelle mit den Trocknertüchern ab. Alle Verschmutzungen, die im Bad nicht abgewaschen wurden, gleiten leicht ab, und die Gestelle sollten wie neu glänzen. Gut abspülen und wieder einsetzen.

Hier Weiterlesen: So reinigen Sie den ganzen Backofen gründlich

Fazit

Lassen Sie sich nicht von schmutzigen Backofenrosten abhalten, mit den oben beschriebenen Techniken können Sie alleBackofengitter mit wenig Aufwand reinigen.

Häufig gestellte Fragen