Wie lange braucht gefrorenes Gemüse in der Heißluftfritteuse?

- Geschrieben von Author: Florian in | 4 min lesen
tk-gemuese-airfryer
YouTube/Melanie Cooks

Sie dachten, Gemüse aus der Heißluftfritteusen könnte nicht einfacher werden? Hier kommt gefrorenes Gemüse! In der Heißluftfritteuse wird es knusprig und köstlich, ohne dass man es wie frisches Gemüse vorbereiten muss. Ist es die beste Art, tk Tiefkühlgemüse zuzubereiten? Wir denken schon!

Eine der Hauptbeschwerden, die wir über die Zubereitung von gefrorenem Gemüse hören, ist, dass es am Ende oft breiiger und weicher ist als frisches Gemüse. Deshalb ist das Frittieren mit heißer Luft eine unserer absoluten Lieblingsmethoden, um tk Gemüse zuzubereiten – es vereint die Einfachheit von tiefgefrorenem Gemüse mit der Unkompliziertheit von frischem Gemüse! In der Heißluftfritteuse werden gefrorener Brokkoli, Blumenkohl, Spargel, Rosenkohl und vieles mehr schön knusprig und außen gebräunt – sogar noch mehr als beim Braten.

Und es könnte nicht einfacher sein. Lesen Sie unsere 5 Tipps, wie Sie gefrorenes Gemüse in der Heißluftfritteuse zubereiten, um jedes Mal perfekte Ergebnisse zu erzielen.

1. Niemals auftauen lassen

Gefrorenes Gemüse muss nicht aufgetaut werden, bevor Sie es in die Heißluftfritteuse geben. Tatsächlich erzielen Sie die besten Ergebnisse, wenn Sie es im gefrorenen Zustand garen. Während das Gemüse in der Heißluftfritteuse gegart wird, hilft die zirkulierende Luft dem Gemüse, auszutrocknen und eine schöne äußere Knusprigkeit zu erhalten. Wenn Sie Ihr Gemüse zuerst auftauen, gibt es etwas Wasser ab, und Ihre Heißluftfritteuse muss die ganze Zeit über versuchen, es aufzufangen. Wenn Sie mit dem Gefrieren beginnen, kann die Heißluftfritteuse das Wasser verdampfen, während es freigesetzt wird, was bedeutet, dass Ihr Gemüse knackig bleibt.

2. Für ausreichend Platz sorgen

Wie bei allem, was Sie in einer Heißluftfritteuse zubereiten, ist es für ein gutes Ergebnis entscheidend, dass Sie Ihr Gemüse nicht zu dicht anordnen. Legen Sie Ihr Gemüse möglichst in einer einzigen Schicht in die Heißluftfritteuse, damit Luft zwischen die Stücke gelangt und sie gründlicher austrocknen kann.

3. Fügen Sie der Garzeit ein paar Minuten hinzu

Weiches Tiefkühlgemüse wie Brokkoli, Paprika, grüne Bohnen und Mais werden in der Heißluftfritteuse 10 bis 15 Minuten gegart. Härteres Gemüse wie Butternusskürbis, Karotten und Süßkartoffeln benötigen 20 bis 30 Minuten, sofern sie vor dem Einfrieren nicht gekocht wurden (siehe Verpackung).

Als Faustregel gilt, dass jedes Gemüse, das Sie frisch in der Heißluftfritteuse zubereiten können, auch aus dem Gefrierfach gegart werden kann – addieren Sie einfach ein paar Minuten zur Garzeit hinzu, um die Zeit des Auftauens zu berücksichtigen (aber kontrollieren Sie sie häufig, damit sie nicht anbrennen!). Die ungefähre Garzeit für die frische Version der meisten Gemüsesorten finden Sie in unserer Garzeiten-Tabelle für die Heißluftfritteuse.

4. Vorheizen der Heißluftfritteuse

Wie bei jeder Garmethode führt das Vorheizen der Heißluftfritteuse vor dem Garen zum besten Ergebnis. 5 Minuten sollten ausreichen, um den kleinen Raum auf Temperatur zu bringen, bevor Sie Ihr Gemüse in das Frittierfach geben. Gemüse gart in der Regel bei einer Temperatur zwischen 350 und 400 Grad Fahrenheit; verwenden Sie für gefrorenes Gemüse die gleiche Temperatur wie für frisches (in der oben verlinkten Tabelle für die Heißluftfritteuse finden Sie die genaue Temperatur, die wir für jede Gemüsesorte empfehlen).

5. Nach der Hälfte der Kochzeit abschmecken.

Um mehr aus Ihrem Salz herauszuholen, empfehlen wir, Ihr Gemüse zur Hälfte der Garzeit zu würzen. Wenn Sie z. B. planen, den Blumenkohl 15 Minuten lang zu garen, geben Sie den Beutel in die vorgeheizte Heißluftfritteuse und garen Sie ihn die ersten 8 Minuten lang. Dann nehmen Sie ihn heraus, schwenken ihn mit Öl und Gewürzen und geben ihn für weitere 7 oder 8 Minuten zurück in die Heißluftfritteuse. Wenn Sie länger als 15 Minuten garen, müssen Sie das Gemüse ein paar Mal zusätzlich umrühren, also etwa alle 5 bis 8 Minuten.

Garzeiten für die Heißluftfritteuse

Essen Temperatur Zubereitungszeit
Speck 200 °C 5-10 Minuten
Burger 190 °C 8-10 Minuten
Frikadellen 200 °C 7-10 Minuten
Schnitzel 200 °C 7-14 Minuten
Schweinekoteletts 190 °C 12-15 Minuten
Hähnchenbrust 190 °C 22-23 Minuten
Hähnchenschenkel 200 °C 25 Minuten
Chicken McNuggets 200 °C 14-16 Minuten
Chicken Wings 190 °C 10-12 Minuten
Garnelen 190 °C 8 Minuten
Lachs 200 °C 5-7 Minuten
Blumenkohl 200 °C 10-12 Minuten
Zucchini 200 °C 12 Minuten
Gurken 200 °C 14-20 Minuten
Kartoffelchips 170 °C 15-17 Minuten
Pommes 190 °C 10-20 Minuten
Rosenkohl 185 °C 15-18 Minuten
tk Gemüse 200 °C 10-15 Minuten

Häufig gestellte Fragen